Gedankenmüll

 



Gedankenmüll
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/anonym

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
random .oO(

Viel zu selten machen wir, was unser Gef?hl uns gebietet.
Lassen uns leiten von falschen, vorgegebenen Idealen und Demagogen, die heuer sich l?sen in der Anonymit?t.


Zum 21 Jahrhundert:
Weiterentwickelt hat sich alles, bis auf die N?chstenliebe


Gleichgewicht ist der Schl?ssel - wir werfen alles auf eine Waagschale


Die Menschen treiben alles Gute soweit, bis etwas B?ses daraus geworden ist. )

9.5.05 19:13


Unterw?sche?
Nein, darum wird es wohl eher nicht hier gehen, es geht um die Stringtheorie.
Es geht in der darum, dass alle Teilchen aus kleinen Energief?den bestehen. Daher soll dann die sogenannte Mutterformel gefunden werden, die alles erkl?rt. Es gab eine Zeit lang 5 Theorien dazu. Dank Edward Witten und seiner M-Theorie gibt es nur noch eine. Doch verlangt sie 11 Dimensionen, sprich neben den dreien, die wir kennen und der vierten, die Zeit, gibt es noch 7(!) weitere Dimensionen die wir einfach nicht wahrnehmen k?nnen.
Es geht sogar soweit, dass diese Strings durch genug Energie zu einer gro?en Membrane wachsen k?nnen, kurz genannt Brane. Dies w?rde bedeuten, dass unser Universum wahrscheinlich ein riesiges Brane w?r. Dies bedeutet im noch Gr??eren, dass unser Universum nur eine Scheibe des Ganzens w?r.
Einige Theorien gehen soweit, die sind auf sehr d?nnem Eis, dass unser Universum durch das Treffen von Parallelunversienbranes entstanden ist, noch radikaler: dies passiert ?fert und wir sind nur ein Ergebnis eines Treffens.
Die Forscher suchen in Teilchenbeschleuniger fieberhaft nach Beweisen f?r die Theorie, obwohl sie aufgrund ihrer Schl?ssigkeit und Konsequenz als sogut wie sicher angenommen wird.
Stellt Euch mal bitte einfach nur eine weitere Dimension vor.


Ps: Ist es nicht fasziniernd wie Science-Fiction Sachen immer realistischer werden? Beamen, Wurml?cher oder Paralleluniversien?
Erschreckend oder? Und l??t sich das alles in Formeln fassen? Achja, bisher war es so, dass sobald wir genauer hingeschaut haben immer etwas neues gefunden haben, was kommt nach der Stringtheorie?


Pps: Lest den Anhalter durch die Galaxis
10.5.05 23:29


Aber...

eventuell erkl?ren 11 Dimension dieses Ph?nom?n:

Ihr seid im Urlaub, irgendwo, egal wo, nennen wir den Ort einfach X. Wie hoch ist laut normaler Schulmathematik die Wahrscheinlichkeit, dass ihr wen am Ort X trefft, den ihr kennt? Obwohl diese Person Y nichts von Eurem dortigen Aufenthalt wu?te. Ich glaube die mathematische Wahrscheinlichkeit ist ist 1*10*5, mind. Ich wei? es nicht genau. Aber warum ist es jedem schon mal passiert, wenn nicht mehrmals?
Irrationale Vorkommnisse, genauso wie Murphys Law.
10.5.05 23:36


Muss das Leben wirklich einen Sinn haben? Ist es nicht evtl viel primitiver und der Sinn des Lebens ist das Leben selbst?
Warum sucht der Mensch immer nach Gr?nden und dem Warum? Wir k?nnen doch einfach mal etwas hinnehmen und gl?cklich weiterleben. Wenn wir den Status den wir jetzt haben auf der gesamten Welt verbreiten, was will man mehr?
Wir treiben alles Gute solange bis etwas B?ses daraus wird!
Sch?tz was ihr seid! Und mit Farins Gedanken: Es ist egal was ihr macht, hauptsache ihr seid gl?cklich!

*dabei pardoxer Weise Onkelz h?r, ob ich rechts bin k?nnt ihr Euch denken, mir egal was ihr davon haltet*

Sag' dem Himme guten Tag
das ich mein verschissnes Leben mag...
21.5.05 23:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung