Gedankenmüll

 



Gedankenmüll
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/anonym

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Manche...
Menschen haben in meinem Augen wirklich Pech im Leben verdient. Leute die hinterh?ltig, verlogen und t?ckisch sind verdienen es nicht besser, denn das hat nichts mehr mit nicht nett sein zu tun, sondern mit richtig schei?e sein.
Leute die vorneherum so tun, als w?ren sie Freunde und hintenherum L?stern ohne Luft zu holen. Leute auf die man sich nicht verlassen kann und deren Wort nichts gilt.
So kann es nicht sein!
Ich g?nne jedem der so ist, dass er aufs Maul f?llt damit.
change it...
6.2.05 20:23


Kann nicht sein...
das wir existieren. Es gibt keine Erkl?rung daf?r, woher wir kommen? Was war vor dem Urknall? Warum sollte es uns geben? Es darf uns nichts geben!
Sterben ist nichts schlimmes, es ist alles sinnlos! Was soll ein Leben, wenn man eh stirbt, das Leid anderer ist doch auch egal, da sie eh fr?her oder sp?ter sterben und dann ist es egal, ob sie ein wenig gelitten haben oder nicht!
Ob man eine Stunde langsam verreckt oder schnell durch einen Kopfschuss stirbt ist egal, man ist in beiden F?llen tot. Wozu human sein, wenn eh das Ende Tod hei?t?!
Wozu desinfiziert man Todesspritzen?
fade out...
6.2.05 20:26


Soso
Depressiv und verbittert genannt, nur weil man meinte, dass man nicht stoppen k?nne, dass geklont wird, dass die Disparit?ten auf der Welt gr??er werden, das es zu einer zwei Klassengesellschaft wird.
Es ist realistisch, so schwachsinnig wie es klingt, aber viele Science Fiction Filme oder B?cher behalten doch recht. Mittlerweile ist Klonen keine Vision mehr, sondern Tatsache.
Und wir k?nnen es nicht stoppen, denn wir es in Deutschland verbieten wird es woanders gemacht werden, selbst wenn wir es auf der Welt verbieten wird es immer irgendjemand reiches geben, der dies irgendwo finanzieren wird.
Wir k?nnen es nicht stoppen, es wird darauf hinauslaufen.
Nat?rlich k?nnt man sich nun fragen, ob man es, wenn es eh kommt, dann vern?nftig regulieren k?nnte. Nein! Denn es werden sich nie alle Menschen daran halten, denn Menschen sind schwach und von Grund auf Schlecht. Denn die meisten sind egoistisch und mehr...
please continue
6.2.05 20:31


Manchmal..
haben Frauen nicht Haue gern, sondern manchmal reichen Kleinigkeiten um Gl?cksgef?hle auszul?sen. Sei es ein Danke von irgendjemand, ein L?cheln, ein Sonnenstrahl oder eine Brise frischer Luft.
Man sollte kleine Dinge wahrnehmen, denn daran kann man messen, was Bekannte oder Freunde wert sind.
Genie?t die Langweile und tut sie nicht einfach ab, lehnt Euch dann zur?ck und entspannt und genie?t diese sinnlose Zeit, die Euch zur Verf?gung steht.
exspect everything...
6.2.05 20:34


Das Leben
erscheint ?fters keinen Sinn zu haben f?r einen. Denn ab und zu scheint alles gegen einen gerichtet zu sein, bzw. ?berwiegen sie doch sehr stark und unterdr?cken die positiven Dinge. Man w?nscht sich ein neues Leben, Ver?nderung oder ein Ende, doch geh?ren diese schlechten Phasen genauso dazu wie die Guten, dieses einsehen kommt meist zu sp?t, wenn ?berhaupt
Alles erscheint grau und dumpf, abgeschw?cht, wie hinter einem kalten und feuchtem Winternebel. Er legt sich ?ber alles und die Wahrnehmung wird von einem Schleier der Depressivit?t bedeckt.
Man neigt zu Ironie, wenn nicht Sarkasmus, doch dann meldet sich jemand mit dem man das letzte mal vor Monaten gesprochen hat, ein Lichtstrahl der zwischen den Wolken hervorbricht.
Der Anfang vom Guten!
be steadfast...
7.2.05 22:24


Die Haut
scheint ein etwas ungew?hnliches Thema zum Philosophieren sein, doch wenn man genauer nachdenkt ist es ein sehr ergiebiges und interessantes Thema. Denn die Haut ist die Schnittstelle zwischen uns und der Welt, sie h?lt alles zusammen. Wir werden am Gesicht erkannt, man sollte Haut nat?rlich nicht zu eingeschr?nkt ansehen, sondern es mit Aussehen auch assoziieren. Denn was man von uns sieht ist nun mal Haut.
Woraufhin sich die Frage stellt, erkennt man an unserem ?u?eren, wie man ist? Schl?gt sich Boshaftigkeit oder Nettigkeit im Gesicht wieder? Findet ihr nicht auch, dass von Leuten die ihr genauer kennt, dass Gesicht dazu passt?
Ich finde man erkennt schon einiges am Gesicht, denn es ist so komplex, dass man kaum all seine Z?ge kontrollieren kann um jemand anderes darzustellen.
Erkennt ihr Euch in Eurem eigenen Aussehen wieder? Ich finde, dass es sehr schwer zu beurteilen ist, da man sich anders sieht, wie andere. Ich fand es z.B. ziemlich ?berraschend, als ich mich das erstemal auf einem Video sah. Mir war gar nicht bewu?t, wie ich wirke oder wie es sich auf andere auswirkt.
Und hinzu kommt die Haarfrisur, die auch etwas ?ber einen aussagt. Ebenso wie Kleidung, die ja auch die zweite Haut genanntwird. Aber Kleidung k?nnen wir selber bestimmen unser Aussehen dagegen nicht - mal von Sch?nheitsops abgesehen. Also ist Kleidung ein Ausdrucksmittel unser selbst, ebenso wie unser Musikgeschmack.
imagine something...
8.2.05 16:39





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung