Gedankenmüll

 



Gedankenmüll
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/anonym

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sonntagsphilosophie

Aber ist die Menschheit an sich nicht ein gar merkw?rdig Ding? Ich glaube wir haben uns geistig zu schnell entwickelt, in Theorien und Maxime gest?rzt, aber im Endeffekt sind das alles nur Luftschl??er, da unser K?rper und daher auch unser unterbewu?tes Verhalten zu triebgesteuert ist.

Evtl k?nnte man es mit dem Kommunismus vergleichen, der geistige ?berbau verschiebt sich zu schnell gegen?ber der Basis.
19.2.06 15:52


1 € Leben

Sterne. Fast Food. Keine Gespr?che. Wirre Paare. Alkohol. Zwanghafte gute Laune.

Warum muss es der Wirtschaft eigentlich immer gut gehen?
Wir treiben alles soweit bis es zu weit getrieben worden ist und sich in etwas negatives gewandelt hat.
Da kam mir ein Gedanke, warum nicht einfach den Umweltschutz unterst?tzen um damit die gesamte Entwicklung zu bremsen? Das verhindern von Autobahnen oder der r?cksichtslosen Nutzung der Natur behindert die Wirtschaft und erh?lt l?nger den Status Quo, wenn es nicht zu einem Umdenken f?hrt.


Gegen 4:30Uhr auf einem Campingplatz in Karlsruhe im Gespr?ch mit zwei Leipziger Studenten ?ber die Verfassung und welche die beste w?re.
In meinen Augen bringt es nichts an dem Aufbau zu ?ndern, wenn die Basis, die Menschen, falsch denken und erzogen worden sind. Es bringt das sch?nste Ger?st nicht, wenn das Fundament fehlerhaft ist. Am Ende verblieben wir bei der gegenseitigen Akzeptanz der verschiedenen Stellungen.

A: Man vertraut der Menschheit das richtige zu tun, deswegen hilft eine neue, bessere Verfassung dem Land, den Menschen.

B: Fehlender Glaube an den gesunden Menschenverstand der Masse, da hilft auch keine neue Verfassung. Solange es die selben Menschen w?hlen, wie auch immer, wird sich nichts bessern. L?sung: So gut wie nicht m?glich, da man alle erreichen m??te und von einem neuartig denkenden Menschen ausgeht, nach Nietzsche w?r es der ?bermensch, die n?chste evolution?re Entwicklungsstufe des Menschens. Und wie will man dies bewerkstelligen?


Be more nature like man! (c) Foamy
10.7.05 01:30


Kennt ihr diese Ungewissheit?
Was wird kommen, was wird geschehen und wo werde ich sein in einigen Jahren? Wen werde ich kennen? Wie werde ich mich selbst ver?ndert haben? Was f?r Aktivit?ten werde ich nachgehen? Wie hat sich mein Wahrnehmung und Meinung ge?ndert?

Zu wem werde ich noch Kontakt haben? Was f?r neue Menschen werden in mein Leben treten?

Pure Ungewissheit
8.7.05 03:15


Das einzige geordnete in meinem Leben ist die Musik auf meinem Rechner...

7.7.05 19:56


Lust-, Antriebs-, Motivations-, Chancenlos?
13.6.05 21:07


Muss das Leben wirklich einen Sinn haben? Ist es nicht evtl viel primitiver und der Sinn des Lebens ist das Leben selbst?
Warum sucht der Mensch immer nach Gr?nden und dem Warum? Wir k?nnen doch einfach mal etwas hinnehmen und gl?cklich weiterleben. Wenn wir den Status den wir jetzt haben auf der gesamten Welt verbreiten, was will man mehr?
Wir treiben alles Gute solange bis etwas B?ses daraus wird!
Sch?tz was ihr seid! Und mit Farins Gedanken: Es ist egal was ihr macht, hauptsache ihr seid gl?cklich!

*dabei pardoxer Weise Onkelz h?r, ob ich rechts bin k?nnt ihr Euch denken, mir egal was ihr davon haltet*

Sag' dem Himme guten Tag
das ich mein verschissnes Leben mag...
21.5.05 23:08


Aber...

eventuell erkl?ren 11 Dimension dieses Ph?nom?n:

Ihr seid im Urlaub, irgendwo, egal wo, nennen wir den Ort einfach X. Wie hoch ist laut normaler Schulmathematik die Wahrscheinlichkeit, dass ihr wen am Ort X trefft, den ihr kennt? Obwohl diese Person Y nichts von Eurem dortigen Aufenthalt wu?te. Ich glaube die mathematische Wahrscheinlichkeit ist ist 1*10*5, mind. Ich wei? es nicht genau. Aber warum ist es jedem schon mal passiert, wenn nicht mehrmals?
Irrationale Vorkommnisse, genauso wie Murphys Law.
10.5.05 23:36


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung